5 inspirierende Filme über Frauen

10 Jun 2018

Embrace 

Jeden Tag begegnen wir dem Schönheitsideal auf Plakaten, im TV und in Magazinen. Sie beeinflusst uns nachhaltig und generationsübergreifend. Für eine andere und liebevollere Wahrnehmung hat Taryn Brumfitt ihren Weg durch die Welt dokumentiert und andere Frauen beobachtet, wie sie sich in ihrem Körper fühlen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FRAUEN, ein Gespräch 

FRAUEN, ein Gespräch ist ein rumänisch-deutsches Videoprojekt, das über die Dinge spricht, die sie vereinen und die Mädchen und Frauen aus einem der ärmsten und eines der reichsten Länder Europas trennen. Der Film bringt die Geschichten mehrerer Frauen zusammen: eine Senatorin des Berliner Senats, eine Roma-Frau, die die Schwierigkeiten der Jugend überwunden hat und sich selbst gefunden hat, eine korporative Angestellte, die in kleine Künste und LGBT eingestiegen ist ein Student im Projektmanagement, immer in Röcken und mit Plänen für die Zukunft, ein pensionierter 68-Jähriger, der sich weigert, unsichtbar zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

​Zwei Frauen an der Firmenspitze

Xiaoqun Clever und Miriam Kraus haben sich in einer Männerdomäne ganz nach oben gearbeitet. Die Informatikerin und die Volkswirtin sind beide Managerinnen beim IT-Riesen SAP.

Der Frauenanteil in den Aufsichtsräten und Vorständen der Dax notierten Unternehmen liegt gerade mal bei zwei Prozent. SPIEGEL TV-Autorin Christina Pohl hat die beiden Frauen bei der Arbeit begleitet. Auch im Privatleben haben die Managerinnen alles im Griff: Xiaoqun Clever hat zwei Kinder, denen sie während der Dienstreisen via FaceTime Geschichten vorliest. In Miriam Kraus' Welt ist alles irgendwie anders herum: Sie hat einen männlichen Assistenten und zu Hause einen Putzmann. Die Reportage lief in dieser langen Version auf SPIEGEL TV Wissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chefinnen - Frauen in Weltkonzernen

Angelika Gifford, 47, ist Topmanagerin bei Microsoft und im Aufsichtsrat von TUI. 'Ich hätte diese Karriere in einem deutschen Unternehmen so nicht machen können. Von uns wird viel verlangt, die Zahlen müssen stimmen, aber US-Unternehmen ist es egal, ob sie einen Rock oder eine Hose tragen.' Angelika Gifford ist viel unterwegs, zuständig für den Mittleren Osten, Afrika und Europa, sie sitzt zu 50 Prozent ihrer Arbeitszeit im Flieger, auf Flughäfen, im Auto oder Zug.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsame Spitze

Superfrauen zwischen Kindern und Karriere
Arbeiten bis Nachts und Mails lesen auch am Wochenende, ständig auf Reisen, anstrengende Sitzungen, große Verantwortung, viel Stress - so sieht der Alltag von sogenannten "Karrierefrauen" oft aus. Im Privatleben müssen sie Schularbeiten kontrollieren, die Kinder zum Sport bringen, Zeit haben zum Spielen, Gute-Nacht-Geschichten vorlesen. Umfragen belegen: Immer mehr gut ausgebildete Frauen wollen ein erfolgreiches Berufsleben und Familie vereinen, scheitern aber doch immer noch an den gesellschaftlichen Bedingungen und dem Unverständnis des Partners.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 Frauenmacht by Linda Brack // Impressum  // Datenschutz