Sandra Roggow

Ganz wichtig: Vernetzt euch mit anderen tollen Frauen! Lernt voneinander und miteinander, inspiriert euch untereinander, macht euch gemeinsam sichtbar! Gemeinsam seit ihr stark und könnt so ganz viel für auch nachfolgende Generationen an Frauen in Bewegung setzen!

Company *

Kitchennerds

Position *

Founder & CEO

Angebot Company

Kitchennerds ist ein Online-Marktplatz, wo man sich einen Profi-Koch für das Event zu Hause oder mit der Firma im Büro oder einer gewählten Location buchen kann. Angeboten werden Menüs und Kochkurse im privaten Ambiente. Alle Kitchennerds-Köche sind persönlich geprüft und werden mit einem Video auf der Plattform vorgestellt. Kitchennerds ist aktuell in Hamburg und Berlin aktiv und wird derzeit in München zum nächsten Städte-Launch vorbereitet.

Die Kitchennerds-Köche werden sehr gerne zum Junggesllinnenabschied, runden Geburtstag, der Familienfeier, Hochzeit, Weihnachtsfeier mit der Firma oder reinem Teambuilding gebucht. Desweiteren vermittelt Kitchennerds auch Showköche an Unternehmen, die ihr Produkt durch ein Live-Cooking auf Presseveranstaltungen, Kundenevents etc. vorstellen möchten.

Was ist deine Vision?

Meine Vision ist, dass Frauen unabhängig ihrer Herkunft und ihres vorherigen Berufes / Einkommens, die Chance haben sollen, sich ihre eigenen Träume zu verwirklichen und wenn sie möchten eine Firma zu gründen. Sie sollen sich den Job selbst erschaffen können, in dem sie wirklich glücklich sind. Oft ist das aber vielen Frauen leider nicht möglich, weil das Startkapital fehlt und sie kaum Unterstützung finden und auch nicht jede Frau bekommt einen Gründungszuschuss. Es werden im Vergleich zu Männern immernoch zu wenige Frauen aktiv gefördert, wenn sie sich selbständig machen. Das ist sehr schade. Denn ist gibt so viele wunderbare Frauen mit ganz tollen Ideen. Die gezielte finanzielle Föderung ist sehr wichtig, um Gehälter zu finanzieren auch langfristig Arbeitsplätze für andere zu schaffen. Wenn Frauen wirklich genauso, also gleichberechtigt behandelt werden, wie männliche Gründer und eine entsprechende Sichtbarkeit erlangen, dann werden mit Sicherheit noch mehr Frauen sich trauen ihren Traum von einem eigenen Unternehmen zu realisieren.

Was ist dein persönliches Mantra?

Hach, da gibt es wirklich mehrere. Eines ist zum Beispiel, "Carpe diem!" und "Wenn du es nicht tust, macht es ein anderer!" und manchmal ist es auch ein wenig so wie "Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt!"

Wie bist du zu deiner heutigen Position gekommen?

Ich habe mir meinen Job selbst erschaffen.

Kitchennerds Gründerin Sandra Roggow

Was ist dein nächster Schritt?

Ich plane aktuell mich mit 2 Freunden zusammen zu tun und mit denen ein weiteres Projekt umzusetzen. Wir Drei können sehr gut unsere Kompetenzen miteinander bündeln und ergänzen uns wunderbar. Als kleine Freelancer-Gemeinschaft / Agentur können wir so gemeinsam unser jeweiliges geschäftliches Portfolio erweiteren und perfekt ergänzen. - Kitchennerds ist also tatsächlich dabei sich auch dadurch immer weiter zu entwickeln... ;)

Wovon lässt du dich inspirieren?

Ich lasse mich tatsächlich immer sehr gerne von anderen Gründerinnen inspirieren. Es gibt so viele großartige Frauen, die ganz tolle Dinge aufgebaut und auf den Weg gebracht haben. Ich gehe gerne auf Events um andere Gründer und ihre Projekte kennen zu lernen, arbeite seit einigen Jahren ehrenamtlich aktiv bei den Digital Media Women in Hamburg als Orgamitglied mit, wo ich ebenfalls regelmäßig sehr viele spannende und inspirative Frauen treffe. Auch finde ich in meiner Freizeit sehr viel Inspiration, wenn ich einfach nur mit wachem Auge durch die Gegend gehe oder einfach nur entspanne. - Sei es einfach beim Yoga, im Spa, im Sommer am Wasser oder auf dem Balkon bei einem guten Buch.

Was würdest du anderen Frauen raten für ihren nächsten Schritt?

Tja, wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Wenn es schon lange in euch brodelt und ihr euch sehr gerne selbständig machen möchtet und auch schon eine konkrete Idee habt womit, wenn ihr auch schon ein wenig Startkapital habt, dann versucht es doch einfach mit dem Sprung ins kalte Wasser. Ihr habt nichts zu verlieren! Ihr könnt eigentlich nur gewinnen, und wenn es auch nur am Ende Erfahrung ist, die ihre sammelt. Aber die ist sehr wertvoll und die kann euch keiner nehmen. Selbst wenn ihr dann wieder in eine Festanstellung wechseln solltet, dann wird das sicherlich auch viel für eure weitere Karriere bringen. Davon bin ich überzeugt! :) Ganz wichtig: Vernetzt euch mit anderen tollen Frauen! Lernt voneinander und miteinander, inspiriert euch untereinander, macht euch gemeinsam sichtbar! Gemeinsam seit ihr stark und könnt so ganz viel für auch nachfolgende Generationen an Frauen in Bewegung setzen!

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • xing-social-logotype

© 2019 Frauenmacht by Linda Brack // Impressum  // Datenschutz