Kira Siefert

Glaub nicht alles, was du denkst.

Company *

Kira Siefert Coaching

Position *

Inhaberin

Angebot Company

Einzelcoaching und Online-Kurs als Nachsorge für Betroffene von Essstörungen

Was ist deine Vision?

Meine Vision ist es, möglichst viele Menschen mit Essstörungen nach Therapien oder Klinikaufenthalten auf ihrem Weg Richtung Freiheit und Selbstbestimmung im Alltag zu begleiten. Ich wünsche mir für diese Menschen, dass sie ihre Essstörung verstehen & lieben lernen, damit sie nach Hause kommen können - zurück zu sich selbst.

Was ist dein persönliches Mantra?

Glaub nicht alles, was du denkst.

Wie bist du zu deiner heutigen Position gekommen?

Nach 7 Jahren in tiefer Angst und Scham für meine Essstörung habe ich meinen Blick während eines Klinikaufenthalts zum ersten Mal nach innen gerichtet und festgestellt, dass mein Leben in meinen Händen liegt und nur ich die Verantwortung für meine Essstörung übernehmen kann. Die letzten 3 Jahre habe ich damit verbracht, durch Rückfälle zu lernen, mich mit Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen, Kurse für Achtsames Selbstmitgefühl und Achtsam Essen zu belegen, mein Bewusstsein zu erweitern und in eine tiefe Verbindung mit mir selbst zu kommen. All das hat dazu geführt, dass ich mich Ende 2016 für eine nebenberufliche Coaching Ausbildung entschieden habe. Während der Ausbildung ist mir mein Sinn meines Lebens klar geworden: Ich möchte die Lücke mit einem alternativen Nachsorgeprogramm für Menschen mit Essstörungen entwickeln und verbreiten, das auf Coaching, meinen Selbsterfahrungen und Achtsamkeit basiert. Das ist die Kurzform von meiner Geschichte und wie ich zu dem Menschen geworden bin, der ich heute bin und der SoulFood Journey ins Leben gerufen hat.

SoulFood
Lerne deine Essstörung
kennen, verstehen & lieben

Was ist dein nächster Schritt?

Mein nächster Schritt wird sein, mich mit Kliniken, Beratungsstellen, Therapeuten und Psychologen zu vernetzen. Ich möchte es schaffen, dass diese "SoulFood Journey" ihren Patientinnen für deren Nachsorge empfehlen, wenn diese soweit sind und es zu ihnen passt. Den Anfang mache ich mit einem Workshop beim Internationalen Kongress Essstörungen 2017 in Österreich.

Wovon lässt du dich inspirieren?

Die Vielfältigkeit des Lebens inspiriert mich. Ich bin neugierig und offen, schmeiße mich gerne selbst ins kalte Wasser, verlasse absichtlich bei jeder Gelegenheit meine Komfortzone und stelle mich bewusst meinen Ängsten.

Was würdest du anderen Frauen raten für ihren nächsten Schritt?

Das Leben hält mehrere Wege für dich bereit. Entscheidend ist, dass du losgehst. Stell dir vor, dein bisheriger Weg liegt als Kopfsteinpflaster hinter dir. Du bist im hier und jetzt und kannst deinen Weg, der vor dir liegt, Stein für Stein, Schritt für Schritt, selbst setzen. Du bist frei und hast die Wahl, wo du den nächsten Stein platzierst und ob dieser liegen bleibt oder nochmal umgesetzt wird. Dein Weg liegt einzig und allein in deinen Händen.

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 Frauenmacht by Linda Brack // Impressum  // Datenschutz